Über den Studiengang

Der Studiengang am Institut für Psychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn qualifiziert für eine Tätigkeit im weiten Bereich der Rechtspsychologie. Er bietet eine wissenschaftlich fundierte, bedarfsgerechte und praxisorientierte Ausbildung durch hochqualifizierte DozentInnen. AbsolventInnen des Studienganges sollen in der Lage sein, nach einer kurzen Einarbeitungsphase in der Praxis selbstständig im Bereich ihrer fachlichen Spezialisierung tätig zu werden. Die Praxisorientierung wird durch ein Berufspraktikum sowie den Einsatz von DozentInnen gewährleistet, die in der Praxis als GutachterInnen und im Straf- und Maßregelvollzug tätig sind.

Eine ausführliche Beschreibung der verschiedenen Berufsbilder im Bereich der Rechtspsychologie finden Sie hier

 

 

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an PsychologInnen mit Diplom oder Masterabschluss, die bereits in anderen Praxisfeldern tätig sind oder BerufseinsteigerInnen, die nach einem Bachelorabschluss im Fach Psychologie und einer Praxisphase eine Weiterqualifikation für das Berufsfeld Rechtspsychologie mit einem universitären Masterabschluss anstreben.

 

Unter der folgenden Links finden Sie weitere Informationen zum Studiengang:

Curriculum

Dauer

Kosten